Gemeinsame Anreise

Bald ist es soweit und das Camp wird am 1. September beginnen. Es gibt Aufrufe zur gemeinsamen Anreise aus Berlin & Hamburg:

Berlin: Gemeinsame Anreisen zum Camp
Lasst uns gemeinsam nach Unterlüß zum Rheinmetall-Entwaffnen-Camp fahren: Zusammen wollen wir campen, diskutieren, demonstrieren und blockieren. Am Freitag – ab den frühen Morgenstunden – werden wir die Kriegs-Produktion der Rheinmetall-Fabrik in Unterlüß lahmlegen.

Solibus-Anreise 03. September (Di.) | 10:00 | O-Platz | Tickets für 14 € in linken Buchläden

Treffpunkte gemeinsame Zuganreise (Queer durchs Land)
04. September (Mi.) | 11:30 | Hbf Gleis 7 zwischen C und D
05. September (Do.) | 11:30 | Hbf Gleis 7 zwischen C und D


Anreise zur Demonstration aus Hamburg
In Hamburg wird sich am 7.9, um 10:40 Uhr vor dem Body Shop in der Wandelhalle, Hauptbahnhof getroffen. Abfahrt ist um 10:57 Uhr.
Wir kaufen dann Gruppenkarten und fahren nach der Demo gemeinsam zurück.

.

Rheinmetall und der Krieg in Kurdistan

Aktuell droht die Türkei wieder mit einem Einmarsch in das kurdische Rojava. Wohin das führt, hat die Besetzung von Afrin 2018 gezeigt: Die Herrschaft islamistischer Banden, Abschaffung von Frauenrechten und Vertreibung von Kurd*innen. Was hat Rheinmetall mit dem Krieg in Kurdistan zu tun? Wir waren in Unterlüß und haben einige Infos für euch zusammengetragen. Kommt zum Rheinmetall Entwaffnen-Aktionscamp vom 1.-9. September nach Unterlüß – wir werden diskutieren, demonstrieren und blockieren!

Die-In Flashmob in Celle

Im Vorfeld des Camps wurden in der Celler Innenstadt mehrere Flashmobs durchgeführt, um die Waffenproduktion & -exporte von deutschen Rüstungsunternehmen anzuprangern und auf das Camp hinzuweisen.

Aufruf zur Demo am 7.9. um 13 Uhr

Wir haben jetzt den Aufruf als Flyer mit über 100 unterstützenden Organisationen & Gruppen + Einzelpersonen!!!! Vielen Dank dafür, wir freuen uns auf eine großartige Demonstration!

Unterstützer*innen des Demo-Aufrufs

Afrin-Plattform Hannover
Antimilitaristische Treffen Villingen-Schwenningen
Arbeitskreis Internationalismus Stuttgart
(AKI)
AStA der HAW
Hamburg
Attac Bielefel
d
Attac Celle
Attac Halle
Attac Hamburg
Attac Herford
Attac Magdeburg
Attac Nienburg
Attac Oldenburg
Attac Wolfsburg
Berliner Initiative „Legt den Leo an die Kette“
Blockwar- Gegen Kriegspolitik und Militarisierung in Kassel
Bremer Friedensforum
Bündnis 90 / Die G
rünen – Kreisverband Lüneburg
Bündnis90/Die Grünen –
Landesverband Niedersachsen
Bürgerinitiative OFFENe HEIDe
Café Rojava (Berlin)
Cenî
COMM e.V.
Die Linke – Celle
Die Linke – Niedersachsen
Die Linke.SDS
Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) – Bundesverband
DFG-VK Hannover-Braunschweig
DFG-VK Köln
DFG-VK, Landesverband Niedersachsen-Bremen
DKP Niedersachsen
DKP-Oldenburg
Ethecon Stiftung Ethik & Ökonomie
FED-DEM – Föderation der Gemeinschaften Kurdistans in Norddeutschland
Feministische Kampagne „Gemeinsam kämpfen“
FemRiseUp
Flüchtlingsrat Hamburg
Flüchtlingsrat Niedersachsen
Frauenrat Berçem Cilo Salzgitter
Frauenrat Dest Dan (Berlin)

Frauenkommune Zozan Cudi Braunschweig
Freund*innen der kurdischen Freiheitsbewegung
Friedensbüro Hannover e. V.
Friedensforum Lahr
Friedensrat Markgräflerland
Gegenstrom Hamburg
Gewerkschaftliche Initiative für aktive Friedenspolitik und Militär- und Rüstungskonversion in Niedersachsen
Hamburger Bündnis Bildung ohne Bundeswehr – BoB
Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung e. V.
Hamburger Initiative gegen Rüstungsexporte
Hände weg vom Wedding (Stadtteilinitiative)
HCÊ – Bündnis der Êzîdischen Jugend e. V.
HDK-Avrupa/ Almanya (Demokratischer Kongress der Völker Eutopa/Deutschlad)
IMI – Informationsstelle Militarisierung
Infoladen Roter Strumpf Oldenburg
Initiative Biosphärengebiet Hohe Heidmark eV
Initiative Kurdistan – Solidarität Stuttgart
Initiative „Stoppt die Panzerfabrik für Erdogan – Rheinmetall entrüsten“
Internationale Sozialistische Organisation
Interventionistische Linke
JunepA
JXK – Verband studierender Frauen aus Kurdistan
Kampagne gegen Tierfabriken
Kampagne Riseup4Rojava – Smash Turkish Fascism
Kampagne TATORT Kurdistan
Klimagerechtigkeit Kassel (KligK)
Komitee für Grundrechte und Demokratie
Kurdische Frauenrat Ronahî
Hannover
Kurdische Frauenrat Rojbin Hamburg
Kurdistan Solidaritätskomitee Freiburg
KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V.
LabourNet Germany
Land in Sicht – Transition (LIST), Celle
Linksjugend [’solid]
MC Kuhle Wampe Göttingen
MC KuhleWampe Wildwuchs (Kassel)
Naturfreundejugend NRW
NaturwissenschaftlerInnen-Initiative – Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit e.V. (NatWiss)
NAV-DEM Hannover
NAV-YÊK – Zentralverband der Êzîdischen Vereine e. V.
NoWar Berlin
Offene Treffen gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart (OTKM)
Oldenburger Friedensbündnis
Perspektive Rojava – Solidaritätskomitee Münster
Plumpe – Weddinger Kiezzeitung
RABE
Radikale Linke Berlin
Ratsfraktion Die Linke/BSG, Celle
Re:volt magazine
Revolutionäre Aktion Stuttgart
Revolutionäre Perspektive Berlin
Rheinmetall entwaffnen RheinMai
n
Sachbearbeitungsstelle „Zivilklausel“ vom AStA der Leibniz Uni Hannover
Seebrücke Braunschweig
Seebrücke Hannover
SJ-Die Falken KV Braunschweig
SMJÊ – Dachverband der Êzîdischen Frauenräte e. V.
Solinet Hannover
Sozialistisch-demokratischen Studierendenverbandes SDS
Sozialistische Jugend – Die Falken Braunschweig
Städtefreundschaft Frankfurt-Kobane e. V.
TCŞ – Tevgera Ciwanên Şoreşger – Revolutionäre Jugendbewegung
Unrast Verlagskollektiv, Münster
Urgewald e.V.
Verein Städtefreundschaft Oldenburg-Efrîn
VVN/BdA – Kreisvereinigung Celle
VVN/BdA – Landesvereinigung Niedersachsen
VVN/BdA – Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen
VVN-BdA- Lüneburg
YXK – Verband der Studierenden aus Kurdistan

Einzelpersonen:

Andreas Zumach – Genf
Behiye Uca – DIE LINKE Celle
Claus-C. Poggensee – Bündnis 90 / Die GRÜNEN Lüneburg
Ernst-Ludwig Iskenius – Arzt
Frieder Schöbel
Hartwig Müller-Reiß-Wiek
Heide Janicki – Rentnerin, ver.di, Braunschweig
Heinz D. Kappei, Berlin
Katja Keul MdB – Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die GRÜNEN
Kathrin Vogler, Friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE

Klaus Meier – GEW Region Hannover, stellvertretender AK Vorsitzender Senioren
Leman Stehn – Gesangs -und Theaterpädagogin, Lübeck
Margarete Müller
Nadin Bisewski – Vorsitzende der NaturFreunde Celle
Otto Reger, Mannheim
Peter Schrott – ver.di, Bezirk Berlin
Rita Krüger – DIE LINKE
Silvia Rölle – Landessprecherin der VVN-BdA Landesvereinigung NRW e.V.
Susanne Politt

Tobias Pflüger – Mitglied des Bundestag Die LINKE
Ulrike Schmitz – Mitglied der Delegiertenversammlung IGM Braunschweig