Camp

Im Jahr 2019 findet unser Camp von Sonntag, den 1. September bis Montag, den 9. September statt. Nehmt euch die Woche Urlaub und kommt nach Unterlüß/Südheide bei Celle in Niedersachsen.

Das vorläufige Programm der Aktionstage findet ihr hier (Stand: 21.07.2019).

Wie sieht das Camp aus?                                                                                          

Auf dem Camp haben wir Infrastruktur für genug Leute. Es gibt Platz für eigene Schlafzelte, außerdem wird es Gemeinschaftszelte geben, die allen zur Verfügung stehen. Auch wird es autonome Räume für FLTI* und weitere Safe-Spaces nach Bedarf geben.
Wir haben Komposttoiletten und Draußenduschen, eine Küche inklusive Kochcrew (die gerne immer unterstützt werden kann) und mehrere Gemeinschaftszelte für Workshops, Treffen und verschiedenste Veranstaltungen.
Auch versuchen wir das Camp wieder möglichst barriere-arm zu gestalten, unter anderem ist eine barriere-freie Toilette vorhanden.
Auf dem Camp werden wir jeden Tag ein Plenum machen, um etwaiges zu organisieren, zu verteilen und um uns auszutauschen. Alle sind herzlich eingeladen sich einzubringen und mitzugestalten.


FLTI* Space

Auch in diesem Jahr wollen wir das Camp aus feministischer Perspektive mit gemeinschaftlichem Leben, unsere Inhalten, Utopien und Kämpfen füllen. Wir werden einen FLTI* Space mit FLTI* Workshopzelt und FLTI* Schlafbereich gestalten. Im Programm werden unterschiedliche Workshops und Aktionstraining für FLTI* Personen angeboten, außerdem werden regelmäßige Plena stattfinden, wobei wir uns autonom zum Zusammenleben auf dem Camp austauschen wollen. Es wird unterschiedliche Ausstellungen geben, feministische Literatur und vieles Weitere! Kommt vorbei und bringt eure Ideen, Info- und Bastelmaterial mit!

Kinderbetreuung

Es wird im Camp natürlich auch einen Kids-Space geben, der von uns allen gemeinsam gestaltet wird. Bringt also gerne eure Kinder mit, Spielzeug und Motivation Verantwortung zu übernehmen.

Aufbau

Wer Lust hat beim Aufbau zu helfen…wir treffen uns am Donnerstag, den 29.8. ab 11 Uhr auf dem Dorfplatz in Unterlüß. Kommt vorbei!

Essen

Es wird ausschließlich vegetarisches und veganes Essen auf dem Camp geben. Ihr könnt gerne Essensspenden mitbringen.

Was kannst du mitbringen?

– Isomatte, Schlafsack und was sonst noch für Gemütlichkeit sorgt

– Sitzkissen, Sitzgelegenheit, Decken

– Motivation an der Struktur mitzuarbeiten (Kochen, Kinderbetreuung,… )

– Infomaterialien, Magazine und Bücher für den Infotisch

– Transpistoff und andere Bastelmaterialien

– Spende fürs Camp (Essen, Strom, Wasser, usw.)

Wenn ihr irgendwas nicht habt, es Schwierigkeiten oder Fragen gibt, finden wir gemeinsam Lösungen! Schreibt einfach eine Mail an rheinmetall-entwaffnen@riseup.net